Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
22. Oktober 2010 5 22 /10 /Oktober /2010 13:13

Der Song "Le Vent Nous Portera" von Noir Desir - eine Band aus Frankreich, dessen Sänger Bertrand Cantat 2004 wegen des Totschlags an der Schauspielerin Marie Trintignant zu acht Jahren Haft verurteilt wurde - wurde von Sophie Hunger auf ihrem Album "1983" sehr gekonnt gecovert.

 

Hier die beiden Versionen dieses Songs - zunächst von Noir Desir in einer Liveversion aus dem Jahr 2002:

 

 
Die Musik kommt ziemlich easy daher, fast ein bisschen reggae-mäßig, und das steht im krassen Gegensatz zum Text (s. unten). 

  Die Coverversion von Sophie Hunger 2010 ist dagegen völlig anders:
 
Beide Versionen haben etwas. Zu dem Ursprungsong gibt es ein Video, in dem eine Mutter mit ihrem kleinen Sohn einen Tag am Strand verbringt, ein wenig wundersame Dinge passieren...
 

 

 

 

Hier ist dieses Video zu sehen...

  Der Text:
Je n'ai pas peur de la route
Faudrait voir, faut qu'on y goûte
Des méandres au creux des reins
Et tout ira bien là
Le vent nous portera

Ton message à la Grande Ourse
Et la trajectoire de la course
Un instantané de velours
Même s'il ne sert à rien va
Le vent l'emportera
Tout disparaîtra mais
Le vent nous portera

La caresse et la mitraille
Et cette plaie qui nous tiraille
Le palais des autres jours
D'hier et demain
Le vent les portera

Génetique en bandouillère
Des chromosomes dans l'atmosphère
Des taxis pour les galaxies
Et mon tapis volant dis ?
Le vent l'emportera
Tout disparaîtra mais
Le vent nous portera


Ce parfum de nos années mortes
Ce qui peut frapper à ta porte
Infinité de destins
On en pose un et qu'est-ce qu'on en retient?
Le vent l'emportera

Pendant que la marée monte
Et que chacun refait ses comptes
J'emmène au creux de mon ombre
Des poussières de toi
Le vent les portera
Tout disparaîtra mais
Le vent nous portera

Der Text des Songs in einer deutschen Übersetzung, (s. http://www.golyr.de/noir-desir/songtext-le-vent-nous-portera-554014.html)

Ich hab keine Angst vor dem Weg, weil ich ihn sehen will, ihn auskosten will.
Jede Biegung, jede Windung, bis es gut ist.
Weil der Wind uns tragen wird.

So wie all das, was du den Sternen sagen würdest, wie der Lauf der Dinge,
wie die Zärtlichkeit und der Schlag, wie anderer Tage Paläste, von gestern, von morgen.

Ein flüchtiger Eindruck wie von Samt, und dann kommt der Wind und trägt alles davon.
Unser Erbgut, unsere Gene nimmt er, trägt sie in die Luft, in die Atmosphäre,
in die Galaxi, wie ein fliegender Teppich.

Der Duft der Jahre davor und all das, was Einlass verlangt an deiner Tür.
Diese Unendlichkeit von Schicksalen, davon man eines lebt.

Und was bleibt von alle dem zurück?
Eine Flut, die beständig steigt.

Eine Erinnerung, die jeder ab und zu hat und im Herzen des Schattens, der von mir bleibt, nehme ich mit mir die Spur, die von dir bleibt.
Bis der Wind alles davonträgt

LG M.Kupfer

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

ebook news 12/03/2010 03:02


guter text. ich spreche zwar kein französisch, der sound gefällt mir allerdings sehr.


1000 10/29/2010 08:29


Habe bei noir mal reingehört, sind schöne Sachen bei. Franz. wird hier ja auch nicht viel gespielt. Schönen Tag noch.


1000 10/28/2010 16:24


Hallo, habe mal in beide reingehört. Die erste Version ist für mich die schönere. Kannte vorher aber beide nicht. Freut mich es gehört zu haben. Klasse, ciao


M.Kupfer 10/28/2010 16:40



ich kannte nur die Version von Sophie Hunger, zumal Noir desir in Deutschland ja nicht unbedingt sooooo bekannt ist. So ist das mit Coverversionen, die Unterschiede machen es letztlich... LG
M.Kupfer



Über Diesen Blog

  • : Der-seit-1966-dabei-Blog
  • Der-seit-1966-dabei-Blog
  • : Gesellschaftliche Themen, Rockmusik, Independent, Crossover, Freunde, Spiele, Familie, 68er, Recht, grüne Politik, Wahnsinn des Alltags
  • Kontakt

Profil

  • M.Kupfer
  • Ich bin als Rechtsanwalt tätig, habe Familie und stehe mitten im Leben, wie man so sagt. das bringt manch Chaos mit sich... aber zum Glück auch Zeit für diese Themen: Gesellschaft, Politik, Independent- und Rock,Geschichte, Kultur, Sport, "grüne"
  • Ich bin als Rechtsanwalt tätig, habe Familie und stehe mitten im Leben, wie man so sagt. das bringt manch Chaos mit sich... aber zum Glück auch Zeit für diese Themen: Gesellschaft, Politik, Independent- und Rock,Geschichte, Kultur, Sport, "grüne"

Suchen

CD's und LP's

Archiv